11. März 2019

11/03/2019

Die Preise wiesen die letzte Woche nur geringe Schwankungen auf. Die durch die gekürtzten Fördermengen gestiegenen Preise wurden durch eine schwache Wirtschaftsprognose gedämpft. In den USA sind einige Ölbohranlagen geschlossen worden. Ein Treffen der OPEC und Nicht-OPEC Länder Mitte April wirkt sich im Moment noch nicht auf die Börse aus. Interessant wird das Treffen Ende Juni, wo eine Auswertung der bisherigen Folgen der Reduzierung  stattfindet. Es sind immer wieder einige Faktoren, die geringe Schwankungen zur Folge haben. Für die heutigen Tagespreise werden +0,30 €/100 erwartet.