31. Januar 2019

31/01/2019

Der große Preisschub wegen der Sanktionen der USA gegen Venezuela blieb erstmal aus. Es waren kleine Ansätze nach oben, die aber auch mit den DOE Daten in Verbindung gebracht werden. Es könnte ein Problem werden, daß die USA Sanktionen gegen Venezuela und gleichzeitig gegen den Iran verhängten. Noch sind die Auswirkungen nicht zu spüren, aber es besteht eine große Wahrscheinlichkeit für einen erheblichen Preisschub nach oben. Nach dem gestrigen Preisanstieg werden die heutigen Tagespreise nahzu ohne Veränderung erwartet, wofür auch der Euro/Dollar Kurs, der in der Nacht anzog, verantwortlich ist.