24. Januar 2019

24/01/2019

Gestern zogen die Preise im Laufe des Tages an. Am späten Nachmittag kamen sie dann wieder zurück. Die Händler warteten auf die Bestandsdaten, die in den späten Abendstunden bekanntgegeben wurden. Die Daten lösten ein weiteren Schub nach unten bei den Preisen aus. Heute kommen die DOE Bestandsdaten am späten Nachmittag. Der Versorgungslage am Markt scheint immer noch nicht eindeutig. Bei den heutigen Tagespreisen ist ein Minus von 0,70 €/100 angedacht.