23. Januar 2019

23/01/2019

Es ist im Moment sehr unruhig auf dem Ölmarkt. Es sind mehrere Punkte, die dafür verantwortlich sind. Einmal der Konflikt USA / China, bei dem sich eine Lösung andeutet. Bei positivem Ausgang könnte ein ansteigender Ölpreis die Folge sein. Doch durch die Produktionskürzungen der OPEC, Rußland und den Sanktionen der USA gegen den Iran, kann gegen gesteuert werden und eine Überversorgung abblockt werden. Es wird eventuell noch eine Zeit brauchen, bis sich alle Faktoren und Daten, die den Ölpreis beeinflussen, relativiert haben. Die Händler warten auf die heute anstehenden Konjunkturdaten. Auch die heute Nacht bekanntgegebenen US Ölbestandsdaten werden eine Rolle spielen. Bis dahin werden die heutigen Tagespreise unverändert zu gestern erwartet.