12. Januar 2018

12/01/2018

Im Moment ist der Ölverbrauch durch verschiedene Faktoren sehr hoch, was auch an den hohen Preisen zu merken ist. Sollten die Preise, stehen kurz vor der 70 Dollar Marke, weiter steigen, nehmen viele ihre Produktion wieder auf und fördern so viel geht. Damit ist das Ziel der OPEC, die Vorräte zu mindern um einen stabilen Preis zu erreichen, in Gefahr. Die OPEC könnte die angestrebte Kürzung mindern, um das Angebot zu steigern und die Preise wieder etwas zurück zu holen. Neben dieser Option warten die Händler, ob die USA Sanktionen gegen den Iran verhängt und welche Auswirkungen sich daraus ergeben. Ein kurzzeitiger Kurssprung beim Euro/Dollar verursachte gestern Nachmittag einen leichten Abwärtstrend. Der sorgt bei den heutigen Tagespreisen für ein Minus von ca. 0,50 €/100.