10. Januar 2018

10/01/2018

Nachdem die letzten beiden Tage keine nennenswerten Veränderungen im Preis waren, sorgte der am Abend veröffentlichte EIA Monatsbericht für eine Reaktion nach oben. Im Bericht wurden die Preiserwartungen und das Nachfragewachstum nach oben korrigiert, was einen Aufwärtsschub beim Preis am Markt nach sich zog. Unterstützt wurden die Aussagen von einem starken Abbau von Rohöl bei den US Ölbestandsdaten des API. Der Aufbau von Longpositionen ist ebenfalls ein Faktor, der das Preisniveau anhebt. Ein zu hoher Aufbau von Longpositionen baut Abwärtspotential auf, so daß es, bei Verkauf der Positionen,  zu einer heftigen Korrektur nach unten kommen könnte. Für heute wird der Tagespreis mit einem Plus von ca. 0,60 €/100 erwartet.