22. Mai 2018

22/05/2018

Nachdem die Notierungen am Freitag mit einem leichten Minus in die Feiertage gingen, hatte man gehofft, es könnte so weitergehen. Neben den Sanktionen gegenüber dem Iran, werden jetzt auch Sanktionen gegen Venezuela verhängt. Die Wahlen, die am Wochenende dort stattfanden, verliefen nicht demokratisch. Sanktionen würden die Ölexporte hart treffen, was den Preisen an den Ölbörsen wieder Auftrieb gab. Es bleibt also dabei, daß die geopolitischen Faktoren maßgeblich die Preisrichtung vorgeben. Für heute werden die Tagespreise nahezu unverändert erwartet.


18. Mai 2018

18/05/2018

Die geopolitische Situation ist sehr angespannt. Dachte man, mit der Risikoprämie, die über einen längeren Zeitraum eingespeist wurde, fängt man die Entscheidung von Trump gegenüber Iran auf, hat leider nicht geklappt. Die Produktionskürzung der OPEC hat Wirkung gezeigt, der Preis sich auf ein für alle vernünftiges Niveau eingepegelt und die Ölbestände wurden abgebaut. Nun könnte durch Sanktionen der USA zum Iran sich die Marktlage in Bezug auf Verfügbarkeit von Öl drastisch verändern und das würde auf weiterhin steigende Preise hinauslaufen. Es bleibt spannend, welche Richtung die Entwicklung nimmt. Für heute werden die Tagespreise mit einem Plus von ca. 0,30 €/100 erwartet.


17. Mai 2018

17/05/2018

Im Laufe des Tages war kaum Bewegung, da alle auf die DOE Daten am Nachmittag warteten. Diese fielen bullish(steigend) aus. Nachdem die Aufwärtsbewegung zögerlich begann, endete sie am Abend mit einem krätigen Schub. Das Verhältnis Angebot und Nachfrage wird als eng angesehen. Experten, die noch vor einiger Zeit ein Rohölpreis von 65 Dollar angesetzt haben, sehen ihn jetzt in den nächsten Jahren bei 90 Dollar. Auch die geopolitischen Faktoren lassen eher ein hohes Preisniveau erwarten. Für die heutigen Tagespreise bedeutet dies ein Plus von ca. +0,95 €/100.


16. Mai 2018

16/05/2018

Nach dem gestrigen Preisschub am frühen Morgen, haben sich die Preise im Laufe des Tages etwas erholt. Die Anspannung unter den Händlern bleibt. Wenn keine neuen aktuellen Meldungen kommen, die einen Preisschub nach oben rechtfertigen, könnten die Händler durch Gewinnmitnahmen aus Verkäufen den Preis stützen oder sogar einen kurzen Schub nach unten auslösen. Der heutige IEA Monatsreport und die DOE Daten, die am späten Nachmittag erscheinen, könnten den Händlern bei ihren Entscheidungen helfen. Bis dahin wird der heutige Tagespreis mit einem Plus von ca. 0,30 €/100 erwartet.


15. Mai 2018

15/05/2018

Nachdem der Wochenstart leicht unverändert zu Freitag begann, zogen die Futures nach der Bekanntgabe des OPECs Monatsreports kräftig an. Der Bericht zeigt auf, dass die Produktionskürzung seine Wirkung zeigt und der Markt als unterversorgt angesehen wird. Sollten die USA Sanktionen gegen den Iran verhängen, muß eine Möglichkeit gefunden werden, die Verluste auszugleichen. Preislich ist im Moment eher mit Auf - als Abwärts zu rechnen. Der Euro/Dollar Kurs, der am späten Abend als Faktor hinzu kam, läßt den heutigen Tagespreis mit einem Plus von ca. 0,95 €/100 starten.


14. Mai 2018

14/05/2018

Letzte Woche hat die Aussage von Trump zum Atomdeal die Preise noch ein wenig in die Höhe getrieben. Durch die Unsicherheit, wie Trumps Entscheidung ausfallen würde, hat man die Risikoprämie schon schrittweise erhöht, damit man vorbereitet ist. Man lag mit dieser Entscheidung richtig. Die OPEC hat mit ihren Produktionskürzungen ihr Ziel auf einen ausgeglichenen Markt erreicht. Sollten jetzt Sanktionen verhängt werden und somit das Ölangebot ungeplant sinken, könnte der Markt schnell wieder unausgelichen sein, was weiter steigende Preise nach sich zieht. Eine Möglichkeit dies einzugrenzen ist, wenn die OPEC die Produktionskürzungen etwas zurück nimmt. Bis alle Eventualitäten greifen, vergeht noch etwas Zeit. Für die heutigen Tagespreise werden bis zu -0,25 €/100 erwartet.


11. Mai 2018

11/05/2018

Wie erwartet hält der Ausstieg der USA aus dem Atomvertrag die Notierungen auf einem hohen Niveau. Die zu erwartenden Sanktionen und geopolitische Risiken begünstigen ebenfalls das hohe Niveau. Zusätzlich werden die Notierungen durch den Abbau der US-Bestände gestützt. Trotz einer erhöhten Fördermenge in Amerika gab es den weiteren Bestandsabbau. Es zeigt, dass ein großer Bedarf an Mineralölprodukten Aufgrund der guten Weltwirtschaftslage besteht.                                                     Am heutigen Brückentag können sich die Verbraucher über einen kleinen Preisabschlag von 0,10 bis 0,20 Euro per 100 Liter erfreuen.


09.05.2018

9/05/2018

Die Börse fing gestern ruhig an, bis Trump verkündete, seine Entscheidung schon am Abend bekannt zu geben, statt wie geplant am 12.05.. Da einige Händler Longpositionen daraufhin glattstellten, gab es eine kurze Abwärtsreaktion beim Preis. Aber die Spekulationen, wie Trumps Entscheidung ausfällt, bremsten den Abwärtstrend aus. Da die Entscheidung nicht ganz überraschend kam und mit einer Risikoprämie schon eingespeist war, sind die Auswirkungen auf den heutugen Tagespreis nicht ganz so dramatisch. Die Folgen  sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht einzuschätzen. Für heute werden die Preise mit einem Plus von ca. 0,90 €/100 erwartet.


08. Mai 2018

8/05/2018

Die Nachricht von Trump, seine Entscheidung über das Atomabkommen vorzuziehen, löste gestern eine Reihe von Verkäufen aus, was ein Nachgeben der Futures zur Folge hatte. Welche Richtung die Preise nehmen und in welchem Maß liegt also in den Händen von Trumps Ansage. Es Ist sicher nicht mit extrem fallenden Preisen zu rechnen, aber die bisher angesetzte Risikoprämie könnte wieder zurückgefahren werden. Wie sich die heutigen Daten, die jede Woche anfallen, auf die Preisbildung auswirken, bleibt offen. Bis dahin werden die heutigen Tagespreise unverändert zu gestern erwartet.


07. Mai 2018

7/05/2018

Es kommt wie erwartet, die Risikoprämie schießt hoch. Am 12. Mai will Trump mit seinem Stab eine Entscheidung über den Atomdeal treffen. Sollten Sanktionen gegen den Iran verhängt werden, ist mit weiteren Preissteigerungen zu rechnen. Aber, Herr Trump ist ja immer für Überraschnungen gut, sind im Moment alles nur Spekulationen. Für die heutigen Tagespreise heißt das ein Plus von ca. 1,35 €/100.